Pegel Konstanz: 310 cm

* Alle Daten auf dieser Seite sind Rohdaten ohne Gewähr * 

Pegel Konstanz: 310 cm

Pegelmessung Pegelstand Differenz
aktuell (16:00 Uhr) 310 cm Trend: ↑
gestern (16:00 Uhr) 310 cm 0 cm
Vorwoche 317 cm -7 cm
Vormonat 342 cm -32 cm
Vorjahr 382 cm -72 cm

Der Konstanzer Normalpegel liegt bei 2.50 m (250 cm) und einer Meereshöhe von 391,89 m.
>>> Tiefgang im Hafen | Wassertemperatur Bodensee

Pegel
4.2 (84.5%) 169 votes


Pegel Entwicklung 24 Stunden

Bodensee Pegel

Pegel Entwicklung 7 Tage

Bodensee Pegel

Pegel Entwicklung 30 Tage

Bodensee Pegel

Pegel Jahresgang



Extrem Pegelwerte (2018) Pegelstand Differenz
Minimalwert 300 cm +10 cm
Maximalwert 419 cm -109 cm

Historische Pegelwerte (21. Aug) Pegelstand Differenz
Mittelwasser 397 cm -87 cm
Historischer Minimalwert 291 cm +19 cm
Historischer Maximalwert 487 cm -177 cm

Pegel Vorhersage


Quelle: Hochwasser-Vorhersage-Zentrale Baden-Württemberg

Durchfahrtshöhen Bodensee Brücken


Rheinbrücke Konstanz* links mittig rechts
freie Höhe (aktueller Pegel): 5,15 m 5,55 m 5,73 m
bei Normal-Pegel von 2,50 m: 5,75 m 6,15 m 6,33 m

* vom Obersee betrachtet


Fahrradbrücke (Konstanz) Durchfahrtshöhe
bei aktuellem Pegel von 3,10 m: 4,80 m
bei Normal-Pegel von 2,50 m: 5,40 m

 

Konstanz neue Rheinbrücke / Schänzlebrücke Durchfahrtshöhe
bei aktuellem Pegel von 3,10 m: 8,50 m
bei Normal-Pegel von 2,50 m: 9,10 m

 

Lindau Kleiner See Durchfahrtshöhe
bei aktuellem Pegel von 3,10 m: 4,50 m
bei Normal-Pegel von 2,50 m: 5,10 m



Pegel Konstanz Archiv

Pegelverlauf 30 Tage

Datum Pegelstand Differenz
21.08.2018 309 cm +1 cm
20.08.2018 310 cm 0 cm
19.08.2018 311 cm -1 cm
18.08.2018 312 cm -2 cm
17.08.2018 314 cm -4 cm
16.08.2018 315 cm -5 cm
15.08.2018 316 cm -6 cm
14.08.2018 317 cm -7 cm
13.08.2018 316 cm -6 cm
12.08.2018 319 cm -9 cm
11.08.2018 321 cm -11 cm
10.08.2018 322 cm -12 cm
09.08.2018 325 cm -15 cm
08.08.2018 327 cm -17 cm
07.08.2018 326 cm -16 cm
06.08.2018 327 cm -17 cm
05.08.2018 330 cm -20 cm
04.08.2018 331 cm -21 cm
03.08.2018 332 cm -22 cm
02.08.2018 332 cm -22 cm
01.08.2018 329 cm -19 cm
31.07.2018 330 cm -20 cm
30.07.2018 332 cm -22 cm
29.07.2018 333 cm -23 cm
28.07.2018 335 cm -25 cm
27.07.2018 337 cm -27 cm
26.07.2018 338 cm -28 cm
25.07.2018 340 cm -30 cm
24.07.2018 340 cm -30 cm
23.07.2018 341 cm -31 cm
22.07.2018 341 cm -31 cm
21.07.2018 342 cm -32 cm

Alpenrhein Daten

Mit einem Anteil von über 60% ist der Alpenrhein der wichtigste Zufluss des Bodensees und somit hauptverantwortlich für den Bodensee Pegel. Rhein Abfluss


Die aktuellen Messdaten (Wasserstand: 574 cm / Abfluss: 159 m³/s) entsprechen folgendem Abflusstyp: * Nieder- bis Mittelwasser. Häufigkeit: sehr häufig *

Abfluss-Daten m³/s Differenz
heute 16:00 Uhr 159
gestern (16:00 Uhr) 169 -10
Vorwoche 153 +6
Vormonat 147 +12

Wasserstand Rhein Daten Differenz
heute 16:00 Uhr 574 cm
gestern (16:00 Uhr) 581 cm -7 cm
Vorwoche 569 cm +5 cm
Vormonat 564 cm +10 cm

Wassertemperatur Rhein Daten Differenz
heute 16:00 Uhr 19.6 °C
gestern (16:00 Uhr) 20.2 °C -0.6 °C
Vorwoche 15.8 °C +3.8 °C
Vormonat 15.3 °C +4.3 °C

38 Kommentare

  1. mich würde mal interessieren, warum als Normalpegel 2,50 m festgelegt ist, wenn schon bei dem jetzigen Pegelstand viele Häfen nicht mehr benutzbar sind. Wieso ist dann 2,50 m „normal“ ?

  2. Eine Info zu den Seezeichen:

    Die Seezeichen markieren de Wassertiefe vom 2 Metern bei einem Pegelstand in Konstanz von 250 cm.
    Ich habe Rückmeldungen bekommen, dass die Seezeichen im Bereich der Rheinmündung teilweise nicht mehr auf dieser Tiefe stehen. Da sich der Seegrund durch den Materialeintrag des Rheins sich laufend ändert ist eine grossräumige Umfahrung dieser Zone ratsam.

  3. Ahoi Seeleute.
    Schaut euch mal meine Homepage: . http://habagmarine.ch an.
    Da stehen kostenlos diverse Download ’s zur Verfügung:
    zum Beispiel:
    Seekarten mit vergrösserten Hafenkarten (Kartenteile sind einzeln kalibriert, daher rel. genau)

    Ferner steht die Datei NAUTIK-SPLIT zur Verfügung.
    Diese Date fusst auf Microsoft EXCEL ist aber mit Grafiktasten steuerbar und erfordert keine Kenntnis von EXCEL.

    In dieser Datei könnt ihr eure Bootsdaten eingeben und in einer Tabelle den täglichen Pegelstand eintragen (Abfragelink und Telefonnummer für Abruf ist eingetragen / Seepegel seit 2007 eingetragen )

    Wenn die Bootsdaten eingetragen sind stehen die Aktuellen Werte auf das Boot berechnet zur Verfügung. z.B. Hafentiefen / Brückenhöhen / Sommerweg im Seerhein / eigener Liegeplatz und selbst vermessene Ankerplätze alle Angaben werden automatisch nach dem zuletzt eigegebenen Wasserstand aktualisiert.

    Weitere Infos sind:

    Hafenpläne mit Luftbildern und automatischer Berechnung der Übernachtungsgebühr nach Bootsgrösse und Anzahl der Besatzung
    Tankstelleverzeichnis mir aktuelle Öffnungszeiten
    Verzeichnis der Passagierschiffe
    Verzeichnis der Clubs nit Stander-abbildung
    Werftliste und vieles mehr

    Schaut euch meine Homepage mal an — vielleicht könnt ihr etwas brauche

    Ahoi Hans

  4. Hallo liebes Bodensee-Team,
    können Sie mir Tiefenangaben zwischen den Seezeichen 32 und 33 Untersee – Übergang in den Gnadensee in Relevanz zum Pegelnullpunkt (2,50m) geben.
    Wir würden gerne errechnen ob wir am kommenden Wochenende noch eine handvoll Wasser unterm Kiel haben.
    Vielen Dank

    • Falls ihr keine Seekarte des Bodensees zur Hand habt (meine liegt auch auf dem Boot^^):
      Distanz zwischen den beiden Schifffahrtszeichen in drei Teile teilen und dann das Engnis so durchfahren, dass ihr 1/3 Abstand zum westlichen Zeichen habt und 2/3 zum östlichen, dann durchquert ihr ungefähr an der tiefsten Stelle. Zur Sicherhei! 😉
      Aber ihr werdet keine Probleme haben, wenn ihr nicht einen Wahnsinnstiefgang habt…..

  5. baumann andreas

    Liebe Fachkundige Bodensee
    Wir haben vom 29.07.-01.08.2018 ein Motorboot auf dem Bodensee gemietet (Tiefgang ca. 90 cm). Meine Frage zur Durchfahrt Seerhein: Wird das möglich sein oder gibt es damit Probleme, wenn der Pegel weiter sinkt?
    Vielen Dank und mgG
    Andreas

  6. Hallo Bodenseeler,

    ich hätte mal zwei Fragen zu extrem Hochwasser (HQextrem) im Bodensee.

    Wie hoch ist der Pegel bei extrem Hochwasser und auf welcher Meereshöhe ü. NN liegt der Wasserspiegel dann?

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Bete Grüße
    Andreas

    • Hallo Andreas,

      ab einem Pegel (Seepegel Konstanz) von 610 cm spricht man vom HW Extrem, was einer Meereshöhe von 398,00 m.ü. NN entspricht.

      Beste Grüße
      das Bodenseee-Team

  7. Der aktuelle Pegelstand in der Grafik Pegel-Vorhersage liegt aktuell bei 350cm,
    und somit15cm unter dem aktuellen Pegelstand vom 19.05.2017 von 365cm.
    Woher kommt das?

    • Das liegt vermutlich daran, dass dein Browser eine ältere Version der Grafik lokal gesichert hat und zeigt diese nun an. Du kannst die Page neuladen (F5 Taste) dann sollte die Grafik wieder aktualisiert werden.

  8. Hallo, ein wirklich toller Überblick, jetzt wäre es noch wissenswert welche Straßen gesperrt sind…z.b. der Damm aud die Reichenau…es gibt sicher einige ‚Hochwasser-gefährdete“ Strassen…

        • Hallo Biggi

          ich denke deine Frage bezieht sich auf Seepegel Konstanz und damit auf das zugehörige HW10 (nicht HQ)?
          HW und die Zahl dahinter steht für das Hochwasser in der jeweiligen auftretenden Jährlichkeit. Also HW10 steht für ein Hochwasser dass in einer Frequenz von 10 Jahren auftritt. Hier noch eine kleine Aufstellung der HW Daten:

          Jährlichkeit Pegel in cm
          2 460
          10 512
          20 531
          30 541
          50 533
          100 568
          300 588
          Extrem 610

          Weitere Informationen dazu gibt es im Bericht „Ermittlung des Extremwasserstandes (ca. HW1000) für den Bodensee (Ober- und Untersee)“ unter folgendem Link: http://www.bodensee-hochwasser.info/pdf/Extrem-HW-Bodensee-Internet.pdf

          beste Grüße
          das Bodenseee Team

  9. Ich beobachte die Tage die Messwerte, bezüglich des Pegelstandes in Konstanz. Dabei ist mir aufgefallen, dass sich ihre Messwerte erheblich von denen der Landesanstalt für Umwelt und Naturschutz unterscheidet. Als Beispiel: Stand 11:00 h 4,76 ihr Messerwert und 485,9 der der Landesanstalt BW. Das ist eine Differenz von nahezu 10 cm. Da dieser Unterschied für mich mit großer Tragweite verbunden ist, frage ich mich wie der zustandekommt. Für eine Aufklärung wäre ich sehr verbunden, da ich nun etwas verunsichert bin, nach welchem Pegelstand ich mich richten soll.

  10. Patrick Schneider

    Hallo Zusammen,

    wir sollten helfen, wo wir können. Oder kennt von euch heutzutage noch jeder die vorgegebenen Abstände, Gewichte etc. vom Autoführerschein?
    Egal, ich suche die Durchfahrtshöhe der Brücke in Lindau zum kleinen Hafen. Leider gibt es diese Info weder in den Prüfungsfragen noch bei Tante Google. Bei dem aktuellen Pegel kann das nämlich auch knapp werden.

    Grüße

    Patrick

    • Also, ich sag mal so: Wenn dein Schiff so groß ist, dass es nicht mehr unter der Brücke durchpasst, dann hast du im Kleinen See zwischen der Insel und dem Festland (den meinst du doch?) evt. auch ein Problem mit dem Tiefgang. Aber bitte nicht festnageln, mit genauen Zahlen kann ich auch nicht dienen.

  11. Hallo zusammen , möchte mich auch noch einmischen . Ich war erst an der Theorieprüfung im Landratsamt Konstanz . Da war das z.b. eine Prüfungsfrage :

  12. Ich möchte gerne eine Grafik, die die Jahrespegelstände von den vorhergehenden Jahren im Vergleich anzeigt, ansehen.
    Gefunden habe ich so etwas Schönes nur bei den Schweizern mit ihrem Pegelniveau (www.senline.net).
    Gibt es so etwas auch für den Konstanzer Pegel? ….. klar kann man das auch mit dem Rechenschieber selber ausrechnen … könnte aber vielleicht auch das Bodensee-Team professionell einrichten!!
    Vielleicht gibt es so was ja auch schon und ich habe es einfach nirgends gefunden. Könnt Ihr mir da weiterhelfen?

    Viele Grüße
    Sabine Weinzirl

    • Hallo Sabine,

      besten Dank für deinen Kommentar. Wir haben aktuell „nur“ den Pegel Jahresverlauf des jeweils vergangenen Jahres (2015) im Angebot.
      Wir arbeiten aber bereits einer interaktiven Lösung, welche die Pegel-Informationen der vergangenen und zusätzlich die Daten des aktuellen Jahres zeigt.
      Bitte noch etwas Geduld.

      Viele Grüße
      das Bodenseee Team

  13. Laut Ihren Angaben liegt der Konstanzer Normalpegel liegt bei 2.50 m. Weiterhin liegt der historische Minimalwert bei 2.58 m. Habe ich etwas falsch verstanden? Bei welcher Höhe liegt der optimale Wert?

    Ab ungefähr welchem Minimal- und ab welchem Maximalwert sollte man Bedenken haben?

    • Hallo Stefan,

      du hast das schon richtig verstanden. Pegelnullpunkt liegt bei 2,50 m. Der historischer Minimalwert für den 16.11. liegt bei 2,58 m, also 8 cm über dem Pegelnullpunkt. Alles unterhalb des Pegelnullpunkt wird dann schon prekär.
      Erste Warnungen wegen Hochwasser werden von den Behörden ab einem Pegelstand von 4,50 m abgegeben. Bei einem Pegelstand von 4,80 m ist die Hochwasservorwarnstufe erreicht, und es können kleinere Schäden auftreten. Die kritische Grenze liegt bei Wasserständen ab 5 m.

      Viele Grüße
      das Bodenseee Team

  14. Da kann ich mich nur Klaus anschließen – perfekt wäre, wenn man die Bögen noch in Bezug zur Durchfahrtrichtung definiert, z.B. Obersee zu Untersee. Dann wäre es eineindeutig! Danke vorab.

    • Hallo Wolfgang,

      besten Dank für den Hinweis. Damit es nun eindeutig ist, haben wir den Hinweis (vom Obersee betrachtet) ergänzt.

      Viele Grüße
      das Bodenseee Team

  15. Hallo Silvano Meili,

    besten Dank für den Input bzgl. der Anzeige der Durchfahrtshöhe bei der Rheinbrücke Konstanz. Wir haben per heute eine entsprechende Lösung eingerichtet – siehe Link: Durchfahtshöhe Rheinbrücke Konstanz. Hier wird immer basierend auf dem aktuellen Pegel die Durchfahrtshöhe angezeigt.

    Viele Grüße
    das Bodenseee Team

  16. Sehr geehrte Damen und Herren,

    Darf ich Sie fragen wo ich nicht nur den Pegelstand abfragen kann sondern evtl auch die aktuelle Durchfahrtshöhe für die Brücke in Kontanz? Da ich ein etwas grösseres Schiff Besitze wäre diese Information
    für mich noch relativ wichtig bevor ich vom oberen Bodensee an den Untersee möchte.

    Besten Dank füt Ihr Verständnis und Ihre Hilfe

    Silvano Meili

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.