Pegel Konstanz: 358 cm

* Alle Daten auf dieser Seite sind Rohdaten ohne Gewähr *

Pegel Konstanz: 358 cm

Pegelmessung Pegelstand Differenz
aktuell (15:00 Uhr) 358 cm Trend:
gestern (15:00 Uhr) 354 cm +4 cm
Vorwoche 364 cm -6 cm
Vormonat 351 cm +7 cm
Vorjahr 282 cm +76 cm

Pegel
4.6 (91.49%) 47 votes


Extrem Pegelwerte (2018) Pegelstand Differenz
Minimalwert 335 cm +23 cm
Maximalwert 366 cm -8 cm

Historische Pegelwerte (17. Jan) Pegelstand Differenz
Mittelwasser 291 cm +67 cm
Historischer Minimalwert 236 cm +122 cm
Historischer Maximalwert 372 cm -14 cm

Der Konstanzer Normalpegel liegt bei 2.50 m (250 cm) und einer Meereshöhe von 391,89 m.

>>> Wassertemperatur Bodensee

Pegel Verlauf 24 Stunden

Bodensee Pegel

Pegel Verlauf 7 Tage

Bodensee Pegel - 7 Tage

Pegel Verlauf 30 Tage

Bodensee Pegel - 30 Tage

Pegel Vorhersage


Quelle: Hochwasser-Vorhersage-Zentrale Baden-Württemberg



Durchfahrtshöhen Rheinbrücke Konstanz (vom Obersee betrachtet)

Es gelten folgende Durchfahrtshöhen beim Normal-Pegel von 2,50 Metern:

links mittig rechts
Normalhöhe 5,75 m 6,15 m 6,33 m
Freie Höhe (akt. Pegel): 4.67 m 5.07 m 5.25 m



Pegel Jahresverlauf

Entwicklung Pegel Verlauf Konstanz


Pegel Konstanz Archiv

Pegelverlauf 30 Tage

Datum Pegelstand Differenz
17.01.2018 360 cm -2 cm
16.01.2018 352 cm +6 cm
15.01.2018 355 cm +3 cm
14.01.2018 358 cm 0 cm
13.01.2018 360 cm -2 cm
12.01.2018 362 cm -4 cm
11.01.2018 363 cm -5 cm
10.01.2018 364 cm -6 cm
09.01.2018 363 cm -5 cm
08.01.2018 364 cm -6 cm
07.01.2018 365 cm -7 cm
06.01.2018 364 cm -6 cm
05.01.2018 357 cm +1 cm
04.01.2018 342 cm +16 cm
03.01.2018 341 cm +17 cm
02.01.2018 342 cm +16 cm
01.01.2018 341 cm +17 cm
31.12.2017 338 cm +20 cm
30.12.2017 338 cm +20 cm
29.12.2017 338 cm +20 cm
28.12.2017 341 cm +17 cm
27.12.2017 343 cm +15 cm
26.12.2017 342 cm +16 cm
25.12.2017 345 cm +13 cm
24.12.2017 347 cm +11 cm
23.12.2017 348 cm +10 cm
22.12.2017 347 cm +11 cm
21.12.2017 345 cm +13 cm
20.12.2017 346 cm +12 cm
19.12.2017 348 cm +10 cm
18.12.2017 349 cm +9 cm
17.12.2017 351 cm +7 cm

Alpenrhein Daten

Mit einem Anteil von über 60% ist der Alpenrhein der wichtigste Zufluss des Bodensees und somit hauptverantwortlich für den Bodensee Pegel. Rhein Abfluss


Die aktuellen Messdaten (Wasserstand: 585 cm / Abfluss: 175 m³/s) entsprechen folgendem Abflusstyp: * Nieder- bis Mittelwasser. Häufigkeit: sehr häufig *

Abfluss-Daten m³/s Differenz
heute 15:00 Uhr 175
gestern (15:00 Uhr) 154 +21
Vorwoche 215 -40
Vormonat 104 +71

Wasserstand Rhein Daten Differenz
heute 15:00 Uhr 585 cm
gestern (15:00 Uhr) 570 cm +15 cm
Vorwoche 612 cm -27 cm
Vormonat 528 cm +57 cm

Wassertemperatur Rhein Daten Differenz
heute 15:00 Uhr 3.7 °C
gestern (15:00 Uhr) 5.0 °C -1.3 °C
Vorwoche 5.0 °C -1.3 °C
Vormonat 3.0 °C +0.7 °C

36 Kommentare

  1. Hallo Bodenseeler,

    ich hätte mal zwei Fragen zu extrem Hochwasser (HQextrem) im Bodensee.

    Wie hoch ist der Pegel bei extrem Hochwasser und auf welcher Meereshöhe ü. NN liegt der Wasserspiegel dann?

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Bete Grüße
    Andreas

    • Hallo Andreas,

      ab einem Pegel (Seepegel Konstanz) von 610 cm spricht man vom HW Extrem, was einer Meereshöhe von 398,00 m.ü. NN entspricht.

      Beste Grüße
      das Bodenseee-Team

  2. Der aktuelle Pegelstand in der Grafik Pegel-Vorhersage liegt aktuell bei 350cm,
    und somit15cm unter dem aktuellen Pegelstand vom 19.05.2017 von 365cm.
    Woher kommt das?

    • Das liegt vermutlich daran, dass dein Browser eine ältere Version der Grafik lokal gesichert hat und zeigt diese nun an. Du kannst die Page neuladen (F5 Taste) dann sollte die Grafik wieder aktualisiert werden.

  3. Hallo, ein wirklich toller Überblick, jetzt wäre es noch wissenswert welche Straßen gesperrt sind…z.b. der Damm aud die Reichenau…es gibt sicher einige ‚Hochwasser-gefährdete“ Strassen…

        • Hallo Biggi

          ich denke deine Frage bezieht sich auf Seepegel Konstanz und damit auf das zugehörige HW10 (nicht HQ)?
          HW und die Zahl dahinter steht für das Hochwasser in der jeweiligen auftretenden Jährlichkeit. Also HW10 steht für ein Hochwasser dass in einer Frequenz von 10 Jahren auftritt. Hier noch eine kleine Aufstellung der HW Daten:

          Jährlichkeit Pegel in cm
          2 460
          10 512
          20 531
          30 541
          50 533
          100 568
          300 588
          Extrem 610

          Weitere Informationen dazu gibt es im Bericht „Ermittlung des Extremwasserstandes (ca. HW1000) für den Bodensee (Ober- und Untersee)“ unter folgendem Link: http://www.bodensee-hochwasser.info/pdf/Extrem-HW-Bodensee-Internet.pdf

          beste Grüße
          das Bodenseee Team

      • Guten Abend Bodenseee Team
        Jein. Die Werte in den oberen Tabellen sind wieder korrekt, aber die unteren Tabellen sind immer noch falsch und insbesondere die Vorhersage ist völlig falsch.
        Viel Erfolg beim reparieren 😉
        Beste Grüsse
        Klaus

  4. Ich beobachte die Tage die Messwerte, bezüglich des Pegelstandes in Konstanz. Dabei ist mir aufgefallen, dass sich ihre Messwerte erheblich von denen der Landesanstalt für Umwelt und Naturschutz unterscheidet. Als Beispiel: Stand 11:00 h 4,76 ihr Messerwert und 485,9 der der Landesanstalt BW. Das ist eine Differenz von nahezu 10 cm. Da dieser Unterschied für mich mit großer Tragweite verbunden ist, frage ich mich wie der zustandekommt. Für eine Aufklärung wäre ich sehr verbunden, da ich nun etwas verunsichert bin, nach welchem Pegelstand ich mich richten soll.

  5. Patrick Schneider

    Hallo Zusammen,

    wir sollten helfen, wo wir können. Oder kennt von euch heutzutage noch jeder die vorgegebenen Abstände, Gewichte etc. vom Autoführerschein?
    Egal, ich suche die Durchfahrtshöhe der Brücke in Lindau zum kleinen Hafen. Leider gibt es diese Info weder in den Prüfungsfragen noch bei Tante Google. Bei dem aktuellen Pegel kann das nämlich auch knapp werden.

    Grüße

    Patrick

    • Also, ich sag mal so: Wenn dein Schiff so groß ist, dass es nicht mehr unter der Brücke durchpasst, dann hast du im Kleinen See zwischen der Insel und dem Festland (den meinst du doch?) evt. auch ein Problem mit dem Tiefgang. Aber bitte nicht festnageln, mit genauen Zahlen kann ich auch nicht dienen.

  6. Hallo zusammen , möchte mich auch noch einmischen . Ich war erst an der Theorieprüfung im Landratsamt Konstanz . Da war das z.b. eine Prüfungsfrage :

  7. Ich möchte gerne eine Grafik, die die Jahrespegelstände von den vorhergehenden Jahren im Vergleich anzeigt, ansehen.
    Gefunden habe ich so etwas Schönes nur bei den Schweizern mit ihrem Pegelniveau (www.senline.net).
    Gibt es so etwas auch für den Konstanzer Pegel? ….. klar kann man das auch mit dem Rechenschieber selber ausrechnen … könnte aber vielleicht auch das Bodensee-Team professionell einrichten!!
    Vielleicht gibt es so was ja auch schon und ich habe es einfach nirgends gefunden. Könnt Ihr mir da weiterhelfen?

    Viele Grüße
    Sabine Weinzirl

    • Hallo Sabine,

      besten Dank für deinen Kommentar. Wir haben aktuell „nur“ den Pegel Jahresverlauf des jeweils vergangenen Jahres (2015) im Angebot.
      Wir arbeiten aber bereits einer interaktiven Lösung, welche die Pegel-Informationen der vergangenen und zusätzlich die Daten des aktuellen Jahres zeigt.
      Bitte noch etwas Geduld.

      Viele Grüße
      das Bodenseee Team

  8. Schlimm,
    dass es immer wieder solche Dummschwätzer wie Reinhold geben muss….
    Schön, dass Fragen und Anregungen vom Bodensee Team so schnell und informativ umgesetzt werden.
    Kompliment und Danke dafür.
    LG Sigi

  9. Laut Ihren Angaben liegt der Konstanzer Normalpegel liegt bei 2.50 m. Weiterhin liegt der historische Minimalwert bei 2.58 m. Habe ich etwas falsch verstanden? Bei welcher Höhe liegt der optimale Wert?

    Ab ungefähr welchem Minimal- und ab welchem Maximalwert sollte man Bedenken haben?

    • Hallo Stefan,

      du hast das schon richtig verstanden. Pegelnullpunkt liegt bei 2,50 m. Der historischer Minimalwert für den 16.11. liegt bei 2,58 m, also 8 cm über dem Pegelnullpunkt. Alles unterhalb des Pegelnullpunkt wird dann schon prekär.
      Erste Warnungen wegen Hochwasser werden von den Behörden ab einem Pegelstand von 4,50 m abgegeben. Bei einem Pegelstand von 4,80 m ist die Hochwasservorwarnstufe erreicht, und es können kleinere Schäden auftreten. Die kritische Grenze liegt bei Wasserständen ab 5 m.

      Viele Grüße
      das Bodenseee Team

  10. Da kann ich mich nur Klaus anschließen – perfekt wäre, wenn man die Bögen noch in Bezug zur Durchfahrtrichtung definiert, z.B. Obersee zu Untersee. Dann wäre es eineindeutig! Danke vorab.

    • Hallo Wolfgang,

      besten Dank für den Hinweis. Damit es nun eindeutig ist, haben wir den Hinweis (vom Obersee betrachtet) ergänzt.

      Viele Grüße
      das Bodenseee Team

  11. Ich finde es schon befremdlich, wenn angeblich erwachsene Menschen so auf eine Frage eines Kollegen reagieren. Ich möchte mit keinem dieser Kommentatoren arbeiten müssen. Das zeugt für mich als Außenstehenden sehr überheblich und hochgradig arrogant. Die Kommentatoren sollten vorher nachdenken bevor Sie schreiben und noch etwas geben ich diesen „superschlauen“ mit auf den Weg. Wie seid ihr so superschlau geworden?? Natürlich durch Fragen. Fragen schändet nicht, aber solche klugscheißerische Kommentare!!
    Danke an das TEAM BODENSEE für die Arbeit.

  12. Ganz perfekt wird das Tool, wenn noch angegeben ist, welches der linke/rechte Bogen ist. Die Brücke hat zwei Seiten …
    Dann sollte es der letzte auch noch verstehen (mit oder ohne Patent).

  13. „Wunderbare“ post`s – spiegelt irgendwie den Zeitgesist wieder >
    A) sich wie auch immer zu profilieren, sich zu melden
    B) und einfach nur gegen etwas zu sein.
    Natürlich ist das Berechnen der Durchfahrtshöhen Voraussetzung auf dem Wasser unterwegs zu sein…

  14. Hallo Reinhod,
    schön wie du das geschrieben hast, finde ich echt toll,
    genau solche „Schifferkollegen* braucht’s auf dem See !
    Was kann jetzt da so schlecht sein, wenn jemand so ein Tool zur Verfügung stellt ? Du rechnest wahrscheinlich auch noch mit einem Rechenschieber !
    Gruss hampi

  15. Hallo Silvano Meili,

    besten Dank für den Input bzgl. der Anzeige der Durchfahrtshöhe bei der Rheinbrücke Konstanz. Wir haben per heute eine entsprechende Lösung eingerichtet – siehe Link: Durchfahtshöhe Rheinbrücke Konstanz. Hier wird immer basierend auf dem aktuellen Pegel die Durchfahrtshöhe angezeigt.

    Viele Grüße
    das Bodenseee Team

  16. Sehr geehrte Damen und Herren,

    Darf ich Sie fragen wo ich nicht nur den Pegelstand abfragen kann sondern evtl auch die aktuelle Durchfahrtshöhe für die Brücke in Kontanz? Da ich ein etwas grösseres Schiff Besitze wäre diese Information
    für mich noch relativ wichtig bevor ich vom oberen Bodensee an den Untersee möchte.

    Besten Dank füt Ihr Verständnis und Ihre Hilfe

    Silvano Meili

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.